Destination

Malaga - die weiße Stadt an der Sonnenküste

Die andalusische Metropole Málaga ist nicht nur Geburtsort des berühmten Malers Pablo Picasso, sondern auch eine bedeutende Hafenstadt. Dank der Lage am Meer, dem milden Klima und der guten Infrastruktur ist die „weiße Stadt“ an der sonnenverwöhnten Costa del Sol ganzjährig bei unseren Sprachstudenten beliebt. Schlendern Sie nach dem Sprachkurs durch die Altstadtgassen mit ihren schönen Tapas Bars, Boutiquen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Ein beliebtes Viertel liegt rund um die Calle del Marqués de Larios, die entlang der Sehenswürdigkeiten in Richtung der Kathedrale La Manquita führt. Der schönste Strand befindet sich in Pedregalejo, dem ältesten Fischerviertel von Malaga. An dessen Strandpromenade befinden sich viele Restaurants und Bars, wo Sie lokale Spezialitäten in einer großartigen Qualität und wunderbare Sonnenuntergänge genießen können. Nachtschwärmer und besonders die jungen Leute treffen sich im Stadtteil “La Malagueta“ – hier wird in den trendigen Pubs, Bars und Diskotheken die ganze Nacht gefeiert und getanzt. Unser Tipp: Unternehmen Sie mit der Sprachschule auch Ausflüge nach Granada, Cordoba oder Sevilla und entdecken Sie während Ihrer Sprachreise die gesamte Vielfalt Andalusiens!

Mehr

City Facts

Málaga liegt am westlichen Mittelmeer, an der beliebten Costa del Sol
ca. 3 Flugstunden von Deutschland, Österreich und der Schweiz und 970 Kilometer von Barcelona entfernt
569.000 Einwohner
Relaxen am Strand & Schwimmen im Meer! Besuchen Sie auch die aufregenden Aqua- und Themen-Parks, Museen, Theater, Kinos und Festivals oder sehen Sie Flamenco Shows, die Plaza de toros La Malagueta oder die Denkmalstadt Ronda

Wandern, Radfahren, über 40 Sportzentren und alle Arten von Wassersport, z.B. Schwimmen, Segeln, Wasserski, Windurfen u.v.m.

Mit seinen vielen Märkten, Ladenstraßen und Einkaufszentren gehört Malaga zu den beliebtesten Shopping-Paradiesen

Machen Sie Party in Malaga! Die Stadt bietet unzählige Möglichkeiten, auszugehen und zu feiern, z.B. an der Plaza Uncibay mit vielen Pubs und Bars.

Die Gastronomie Málagas und der Costa del Sol ist äußerst vielfältig. Verwöhnen Sie sich in mediterranen Restaurants, Strandcafés, Tapas-Bars und Weinkellereien. Zu den lokalen Genüssen zählt der „pescaíto frito“ und der „ajo blanco“.